Menu

Infos für die Schulen

Die speed4-Meisterschaft stellt für Sie als Primarschule eine Möglichkeit dar, den regulären Sportunterricht mit einem modernen, für alle Kinder sofort verständlichen, Laufparcours zu ergänzen.

Eine Teilnahme an der speed4-Meisterschaft ist für alle Schulen kostenlos und wird dennoch weitgehend werbefrei durchgeführt. So wird auf das Aufstellen von Werbebanden oder andere Massnahmen verzichtet.

Die Anmeldung ist innerhalb einer Schule oder eines Schulkreises freiwillig und unabhängig voneinander, so dass auf klassenspezifische Termine Rücksicht genommen werden kann.
Der Teilnahmezeitraum erstreckt sich einmalig über einen Halbtag bis zwei ganze Tage, je nach Anmeldegrösse der Schule.

Steht Ihrer Schule keine Turnhalle während der Woche der speed4-Meisterschaft zur Verfügung, würde sich auch eine Aula eignen. Auch besteht die Möglichkeit, den speed4-Parcours im Freien durchzuführen, wobei bei regnerischen Verhältnissen eine Durchführung unter einer Bedachung (bedeckter Pausenplatz o.ä.) empfehlenswert wäre.

speed4 lässt der Schule nach eingegangener Anmeldung einen Elternbrief zukommen, welcher den Kindern verteilt werden kann. Die Kinder selbst erhalten zudem am speed4-Tag eine Infobroschüre und Bons ausgehändigt, auf denen die gelaufenen Zeiten aufgedruckt sind.

Eine typische Sportlektion mit dem speed4-Parcours gestaltet sich folgendermassen:
•  Begrüssung
•  Verschiedene, spielerische Aufwärmübungen der Altersstufe angepasst
•  Zeitmessung auf dem speed4-Parcours
•  Läuferische und koordinative Übungen, welche den Schülerinnen und Schüler helfen sollen, ihre Laufzeiten weiter zu verbessern
•  Diverse spielerische Gruppen-Wettkampfformen zum Abschluss
•  Verabschiedung

speed4 möchte für alle Kinder Bewegungsanreize setzen, völlig unabhängig vom bisherigen motorischen Entwicklungsstand und von der Körperkonstitution. Aus diesem Grund qualifizieren sich schlussendlich alle Kinder für den Finaltag am Samstag.

Nach oben